BEWERBUNG - FAQs (Fragen und Antworten)

Von Ihrer Bewerbung bis zum ersten Kennenlernen.

Wir möchten Sie bei Ihrer Bewerbung und Vorbereitung auf ein erstes gemeinsames Gespräch in unserem Hause bestmöglich unterstützen und haben Ihnen hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammen gestellt.

Fragen, die uns regelmäßig von Bewerbern gestellt werden, versuchen wir hier vorab aufzugreifen. Sollte dennoch etwas unklar sein, zögern Sie nicht uns vorab zu kontaktieren.

Wie kann ich mich bewerben?Am liebsten haben wir digitale Bewerbungen, die Sie bitte an die E-Mail-Adresse
bewerbung[at]hahnag.de richten.
Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Bewerbung und melden uns nach eingehender Prüfung umgehend (in der Regel innerhalb von zwei Wochen) bei Ihnen. Sollten Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden und es verläuft positiv, erhalten Sie die Einladung zu einem Zweitgespräch, bevor wir eine Entscheidung treffen.
Welche Unterlagen werden benötigt?Sie benötigen einen vollständigen Lebenslauf, ein Anschreiben und Zeugnisse.
Lohnt sich eine Bewerbung auf eine Position, die bereits seit einigen Wochen ausgeschrieben ist?Nur weil die Stelle bereits seit einiger Zeit ausgeschrieben ist, bedeutet das nicht, dass die Ausschreibung keine Gültigkeit mehr hat. Es kann sein, dass für diese Position bisher kein geeigneter Bewerber gefunden wurde. Wenn Sie unsicher sind, empfiehlt es sich, bei dem in der Ausschreibung angegebenen Kontakt nachzufragen. Damit bekunden Sie Ihr Interesse und können sich gegebenenfalls bei Ihrer Bewerbung auf den persönlichen Kontakt berufen.
Wer sieht meine Daten?Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Wenn Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben, werden Ihre Daten nur von den zuständigen Mitarbeitern der Personalabteilung und von der Führungskraft der entsprechenden Fachabteilung eingesehen und bearbeitet. 
Worauf muss ich bei meinem Lebenslauf achten?Mit diesem Dokument möchten wir uns einen ersten Eindruck über Ihren beruflichen Werdegang und Ihre fachliche Qualifikation für die ausgeschriebene Position verschaffen. Betrachten Sie Ihren Lebenslauf als Ihre persönliche Visitenkarte, die neben Ihren Kontaktdaten folgende Informationen enthalten sollte:
  • Beruflicher Werdegang, Ausbildungsstationen und relevante Berufserfahrung
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Zusatzqualifikationen, Sprachkenntnisse etc.
Worauf sollte ich beim Anschreiben achten?Das Ziel eines guten Anschreibens besteht darin, zu erklären, warum Sie der richtige Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind. In ihrem Anschreiben erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Stärken übersichtlich zu präsentieren und uns von Ihrer Person zu überzeugen. Beschreiben Sie kurz, wer Sie sind, wo Sie die geforderten Fähigkeiten und Kenntnisse erworben haben und warum Sie sich gerade für die ausgeschriebene Stelle interessieren. 
Wie kann ich mich auf das persönliche Gespräch vorbereiten?Ihre Bewerbungsunterlagen haben uns überzeugt. Es folgt eine Einladung zu einem ersten Kennenlerngespräch. Die erste Hürde haben Sie erfolgreich gemeistert!
Im persönlichen Gespräch mit der Personal- und Fachabteilung sprechen wir intensiv über Ihren Werdegang, Ihre berufliche Qualifikation und fachliche Eignung. Natürlich möchten wir Sie auch persönlich näher kennenlernen.
Wir stellen Ihnen die Vakanz ausführlich vor und beantworten Ihre Fragen.

 

 

Für Fragen zum Thema Karriere steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.
Regina Krivec

Personalreferentin   

Tel.: 02204 9490-181 Fax: 02204 9490-224 personalbueronospam-hahnag.de vCard herunterladen
Elke Börsch

Personalreferentin

Tel.: 02204 9490-140 Fax: 02204 9490-224 eboerschnospam-hahnag.de vCard herunterladen