INVESTMENTANGEBOTE FÜR INSTITUTIONELLE INVESTOREN

Die Hahn Gruppe bietet maßgeschneiderte Fondskonzepte, die eine große Bandbreite von Anlegertypen, Risikoklassen und Laufzeiten abdecken. Das Produktportfolio reicht von offenen Spezial-AIFs über geschlossene Spezial-AIFs bis hin zu Individualmandaten. Das Fondsgeschäft mit institutionellen Anlegern ist mittlerweile auf ein Volumen von über 2 Mrd. Euro angewachsen.

BaFin-lizenzierte Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert

Im Jahr 2013 wurde mit dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAG) ein gesetzlicher Rahmen für die Auflage und das Management von Investmentvermögen geschaffen, um den Anlegern eine größere Transparenz und mehr Anlegerschutz zu bieten. Die eigene AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH (DeWert) ist seit 2014 BaFin-lizenziert und verfügt über die Erlaubnis zur Auflage und zum Vertrieb von inländischen Spezial-AIFs (offen und geschlossen) sowie geschlossenen Publikums-AIFs.

Individuelle Investmentlösungen

Im Geschäft mit institutionellen Kunden gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, ein Investment zu strukturieren. Die Hahn Gruppe verfügt über die erforderlichen übergreifenden Kompetenzen, um für ihre Investoren nachhaltig ertragsstarke Investments zu konzipieren und diese mit hauseigenen Experten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu managen. Unsere Fondsexperten stellen die Risikoklassen, Fondslaufzeiten und Fremdkapitalquoten individuell auf die Investmentziele der jeweiligen Investorengruppe ab. 

Institutionelle Fonds
Beteiligungsform
Offene Spezial-AIFS
  • Diversifizierte Immobilienportfolios
  • Professionelle bzw. semi-professionelle Investoren
  • Feste Anlagebedingungen, die sich an den gleichgerichteten Interessen der Investoren orientieren
  • Zeichnungssumme ab 10 Mio. Euro 

Club Deals
  • Einzelinvestments oder Portfolios
  • Offener oder geschlossener Spezial-AIF; Investmentgesellschaft
  • Homogener Kreis professioneller Investoren   
  • Gemeinsames Anlageziel
  • Zeichnungssumme ab 25 Mio. Euro 

Individualmandate
  • Einzelinvestments oder Portfolios
  • Offener oder geschlossener Spezial-AIF  
  • Großinvestor oder Investorenverbund
  • Maßgeschneidertes, individuelles Anlageziel
  • Zeichnungssummen ab 100 Mio. Euro 

Alternative Beteiligungsmöglichkeiten - wie etwa Individualfonds oder Joint Ventures - lassen sich ebenfalls fortlaufend mit der Hahn Gruppe als Partner realisieren.  

Die institutionellen Immobilienfonds der Hahn Gruppe weisen im nationalen Fonds-Benchmarking in ihrer Assetklasse teilweise deutlich überdurchschnittliche Renditen auf. So konnten 2021 – selbst vor dem Hintergrund einer konservativen Bewertungspolitik - teilweise zweistellige Total Returns für einzelne Fondsvehikel erzielt werden. Auch für die Zukunft sind die Portfolios der institutionellen Immobilienfonds gut aufgestellt, um nachhaltig attraktive Renditen zu erwirtschaften. 

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet.

Ihre Anfrage
Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sind institutioneller Anleger und wünschen weitergehende Informationen?

Sprechen Sie uns gerne an. 

Wir freuen uns auf Sie!

Jörg Thomsen

Geschäftsführer

Tel.: 02204 9490-129 Fax: 02204 9490-201 jthomsennospam-de-wert.de vCard herunterladen