PROJEKTENTWICKLUNG UND REVITALISIERUNG

Aus altem Bestand oder ungenutzter Fläche neue Werte entstehen lassen, das ist die Aufgabe unserer Projektentwicklung und der Revitalisierungsabteilung. Wir suchen ständig neue Projekte, Projektpartnerschaften sowie bebaute und unbebaute Grundstücke, die für die Revitalisierung bzw. Entwicklung von großflächigem Einzelhandel geeignet sind.

Projektentwicklung und Revitalisierung

Wir entwickeln Projekte. Dafür erwerben wir Grundstücke in innerstädtischen Lagen oder mit
SO- oder MK-Ausweisung.

Wir suchen Grundstücke:

  • ab 5.000 m² (innerstädtisch/MK/SO)
  • ab 10.000 m² (SO)
  • vorentwickelte Projekte ab 3.000 m² Verkaufsfläche mit einem Investitionsvolumen für diese Segmente von 6-50 Mio. Euro je Einzelinvestition 

Zur Revitalisierung von Bestandsimmobilien suchen wir Objekte mit kurzen Mietvertragsrestlaufzeiten bzw. leer stehende Bestandsimmobilien, die ein bestehendes Baurecht für großflächigen Einzelhandel mit Fokus auf Lebensmittel und innenstadtrelevante Sortimente besitzen.  

Für eine Projektentwicklung/Revitalisierung mit der Hahn Gruppe
sprechen gewichtige Argumente:
Ausgefeilte Nutzungskonzepte

Dank jahrzehntelanger Erfahrung entwickeln wir Nutzungskonzepte von Handelsimmobilien, die den Markterfordernissen entsprechen und zukunftsfähig sind. Zudem hilft unser Kontakt zu allen großen Handelskonzernen, starke Mieter zu finden.

Aktuelle Marktkenntnisse

Eine eigene Research-Abteilung führt fundierte Standort- und Objektanalysen durch. Der Vorteil: Unsere Marktkenntnisse sind immer auf dem neuesten Stand.

Nutzerorientierte Architektur

Die architektonischen Lösungen orientieren sich an den Bedürfnissen der Besucher. Dazu gehören auch eine gute verkehrstechnische Anbindung, schnelle Zugänge und eine hohe Anzahl von Parkplätzen.

Revitalisierungsbeispiel Lübeck

In 2016 wurde eine umfangreiche Center-Modernisierung des Mönkhof Karree in Lübeck durchgeführt. Das Einkaufszentren hat u.a. eine neue und attraktive Fassade erhalten. Das anspruchsvolle Architekturkonzept erhöht die Sichtbarkeit des Centers und fügt sich dennoch harmonisch in die Umgebung ein.

Ein neues Eingangsportal erleichtert die Wegeführung und erhöht den Komfort für die Besucher. Weitere Maßnahmen, die einer verbesserten Objekterschließung dienen, sind die Vergrößerung und Erweiterung der Aufzugsanlage sowie die Überdachung der Zufahrt zum Parkdeck. Insbesondere das neue Beleuchtungskonzept und der Ausbau der Gastronomieflächen sollen zu einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität im Center beitragen. Alle Maßnahmen wurden im November 2016 abgeschlossen sein. Zukünftig wird es eine noch größere Angebotsvielfalt im Mönkhof Karee geben, da neue Mietverträge mit attraktiven Mietern abgeschlossen wurden.

Weitere Informationen zu der Hahn Gruppe:

Ansprechpartner Revitalisierung/Projektentwicklung

Sie möchten eine Projektfläche oder ein Grundstück verkaufen?

Stephan Wollersheim

Geschäftsführer 

Tel.: 02204 9490-125 Fax: 02204 9490-177 swollersheimnospam-hahnag.de vCard herunterladen Kontakt Rückruf
Kio Tindl

Leiter Projektentwicklung 

Tel.: 02204 9490-171 Fax: 02204 9490-177 ktindlnospam-hahnag.de vCard herunterladen Kontakt Rückruf
Stephanie Szyrba

Projektleiterin 

Tel.: 02204 9490-166 Fax: 02204 9490-177 sszyrbanospam-hahnag.de vCard herunterladen Kontakt Rückruf
Claudia Markus
Claudia Markus

Sekretärin Projektentwicklung

Tel.: 02204 9490-248 Fax: 02204 9490-177 cmarkusnospam-hahnag.de vCard herunterladen Kontakt Rückruf